Corona – wer darf einreisen

Zagreb, 9. Mai 2020.

Empfehlungen und Anweisungen des kroatischen Instituts für öffentliche Gesundheit für Bürger, die die Staatsgrenze überschreiten und in die Republik Kroatien einreisen, durch Beschluss über das vorübergehende Verbot des Grenzübertritts der Republik Kroatien (Amtsblatt 32/20 und 48/20), und der Beschluss über Änderungen desselben Beschlusses vom 9. Mai 2020 ermöglicht:


1. kroatischen Staatsbürgern die Einreise in die Republik Kroatien und die Ausreise in Länder, in denen sie normalerweise leben und arbeiten.

2. Rückkehr in ihre Heimatländer für Bürger der EU-Mitgliedstaaten, dh Mitgliedstaaten des Schengen-Raums und mit dem Schengen-Raum verbundene Länder als und deren Familienangehörige sowie Drittstaatsangehörige mit Langzeitaufenthalten 2003/109 / EG vom 25. November 2003 über den Status von Drittstaatsangehörigen mit langfristigem Wohnsitz und Personen, die nach anderen EU- oder nationalen Rechtsrichtlinien oder Staatsangehörigen wohnhaft sind Langzeitvisa und Einreise in die Republik Kroatien unter besonderen Bedingungen da ist.

3. Dieselbe Entscheidung schreibt Ausnahmen von der Anwendung der oben genannten Bestimmungen vor und gilt auch für:

– Gesundheitspersonal, Gesundheitsforscher und -mitarbeiter, Pflegefachkräfte für ältere Menschen und Personen, die grenzüberschreitende Arbeitnehmer

– Beförderer von Waren und anderes Transportpersonal

– Diplomaten, Polizeibeamte bei der Erfüllung ihrer Aufgaben, Katastrophenschutzdienste und -teams, Mitarbeiter internationaler Organisationen und bei der vorläufigen Wahrnehmung ihrer Aufgaben

– Passagiere auf der Durchreise und für Personen, die einen geschäftlichen Grund haben oder ein anderes wirtschaftliches Interesse haben

Personen, die aus dringenden persönlichen Gründen reisen (z. B. Immobilien in der Republik Kroatien besitzen oder einen anderen dringenden persönlichen Grund haben.

Einreise in die Republik Kroatien für kroatische Staatsbürger. Bei der Einreise in die Republik werden mehrere 14-tägige Selbstisolierungs-maßnahmen durchgeführt. Es wird von der Grenzpolizei eine Broschüre ausgehändigt, in der sie sich verpflichten, die Vorgaben einzuhalten. Allgemeine und besondere Empfehlungen und Anweisungen des kroatischen Instituts für öffentliche Gesundheit empfehlen, den Kontakt mit anderen Personen aus ihrer Umgebung so weit wie möglich zu beschränken und ab dem Tag der Einreise in die Republik Kroatien 14 Tage lang aus ihrem dringenden Geschäft auszusteigen. Dies gilt auch für ausländische Staatsbürger, die unter besonderen Bedingungen in die Republik Kroatien einreisen dürfen.

Die Einreise in die Republik Kroatien für ausländische Grenzen muss eine der folgenden Bedingungen erfüllen:

1. Es liegen Unterlagen vor, die den Besitz belegen Immobilien in der Republik Kroatien oder Schiffe (möglicherweise auch der Mieter) oder (hat die entsprechenden Unterlagen, die dies belegen). Nach Erfüllung der Bedingungen müssen Ausländer den Ort / die Adresse hinterlegen, an dem sie sich aufhalten oder wo sich das Eigentum / Schiff befindet, die Telefonnummer und die Aufenthaltszeit. (Anmerkung: Bei Übernachtung auf dem Boot muss die Kurtaxe gezahlt werden). Sie verfügen über Unterlagen, aus denen hervorgeht, dass Kroatien, das Interesse der wirtschaftlichen Einheit an ihrer Ankunft in der Republik Kroatien, ein Geschäftstreffen, dann dürfen Sie einreisen.

Für diese Passagiere ist es erforderlich, den Ort / die Adresse, an dem sie sich aufhalten werden, sowie die Telefonnummer und die Aufenthaltszeit des Kontakts einzugeben.

Alle anderen ausländischen Staatsbürger, die einen geschäftlichen Grund haben, der zu diesem Zeitpunkt nicht vorhersehbar ist und nicht über die entsprechenden Unterlagen verfügen, sollten  bei der Absichtt, die Staatsgrenze zu überschreiten, angewiesen werden, die Unterlagen beizubringen und auf diese Aufforderung so bald wie möglich reagieren.

Epidemiologische Maßnahmen.

Alle oben genannten und weitere Maßnahmen, zu deren Einhaltung sie verpflichtet sind. Personen aus diesen Kategorien sind verpflichtet, den Kontakt mit anderen Personen auf das erforderliche Minimum zu reduzieren und Anweisungen zur Verringerung des Risikos einer Krankheitsübertragung einzuhalten (Vermeiden Sie körperlichen Kontakt, z. B. Handhabung. Halten Sie bei persönlichem Kontakt einen Abstand von mindestens 1,5 Metern ein. Überwachen oder vermeiden Sie das häufige Berühren des Gesichts mit den Händen. Empfehlen Sie das Tragen einer Gesichtsmaske in Innenräumen, außerhalb Ihres Hauses oder Ihrer Unterkunft. Gesicht oder medizinische Maske).

Innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum des Eintritts nach Kroatien und wenn die Körpertemperatur am Morgen höher als 37,2 ° C, wenn eine Person sich krank fühlt oder Anzeichen einer Krankheit hat, muss ein territorial kompetenter Epidemiologe kontaktiert werden.

Ausländische Staatsbürger können vom Eigentümer der Unterkunft, dh seinem Vertreter oder Gastgeber, bei der Kontaktaufnahme mit dem epidemiologischen Dienst unterstützt werden.

Pflichten bei ihrer Ankunft.

AMelden Sie das Auftreten von Krankheitssymptomen während des Aufenthalts bei der Einreise in die Republik Kroatien per Telefon Host, dh. an den Veranstalter ihrer Ankunft, der den Epidemiologen im Standby-Modus oder den zuständigen Hausarzt informiert. Außerhalb der Arbeitszeit des zuständigen Hausarztes ruft der Gastgeber der Partei (Beamter) mit ausgeprägteren Krankheitssymptomen den Rettungsdienst an oder kontaktiert telefonisch die nächstgelegene COVID-Klinik.

Einreise in die Republik Kroatien für Personen mit Anzeichen einer Krankheit: Die Person hat Anzeichen einer Krankheit. Sanitärinspektor und / oder Sanitärinspektor des Regional- oder Zentralamtes des Staates reisen in die Republik Kroatien ein. Wenn sie aus dringenden Gründen immer noch die Staatsgrenze überschreiten müssen, werden sie auf dem kürzesten Weg zur Prüfung und Behandlung an die zuständige Gesundheitseinrichtung geschickt, dh zur Prüfung und Isolierung.

Kroatien für Ausländer.

Wenn ein Ausländer beabsichtigt, die Staatsgrenze zu überschreiten, muss er eine der folgenden Bedingungen erfüllen:

Er verfügt über Unterlagen, aus denen hervorgeht, dass er Eigentümer der in Kroatien befindlichen Immobilien ist (möglicherweise auch des Mieters), oder kommt zu Beerdigung  (hat die entsprechenden Unterlagen, um es zu beweisen). Wenn diese Bedingungen erfüllt sind, dürfen diese Ausländer die Staatsgrenze überschreiten.

Sie werden registriert und an dem Ort / der Adresse eingetragen, an dem sie sich aufhalten oder wo sich das Eigentum / Schiff befindet, sowie unter der Telefonnummer und der Aufenthaltszeit, wenn sie die Republik Kroatien verlassen möchten.

Des Wirtschaftsteilnehmers in der wirtschaftlichen Einheit für ihre Ankunft in der Republik Kroatien, Geschäftstreffen. Für diese Passagiere ist es erforderlich, den Ort / die Adresse, an dem sie sich aufhalten werden, sowie die Telefonnummer und den Zeitpunkt des Aufenthalts anzugeben, wenn sie die Republik verlassen möchten.

Alle anderen ausländischen Staatsbürger, die einen geschäftlichen Grund haben, der derzeit nicht vorhersehbar ist, verfügen nicht über die entsprechenden Unterlagen soll ihre Absicht an die Staatsgrenze (Einreise in die Republik Kroatien) an uzg.covid@mup.hrse senden, um auf diese Anfrage so schnell wie möglich zu antworten.

Alle diese kroatischen und ausländischen Bürger sollten in die epidemiologischen Maßnahmen eingewiesen werden, zu deren Einhaltung sie verpflichtet sind, und das sind: Sie sind verpflichtet, den Kontakt mit anderen Personen so gering wie möglich zu halten und Anweisungen zur Verringerung des Risikos einer Krankheitsübertragung einzuhalten (physischen Kontakt, z. B. Handhabung, vermeiden; bei persönlichem Kontakt einen Abstand von mindestens 1,5 Metern einhalten; Kontakt häufig befolgen oder desinfizieren). Gesicht Hände mit der Empfehlung, dass drinnen, außerhalb Ihres Hauses oder Ihrer Unterkunft, wo n Während 14 Tagen ab dem Tag der Einreise in die Republik Kroatien messen Personen morgens ihre Körpertemperatur und wenn die Körpertemperatur morgens höher als 37,2 ° C ist, wenn Empfehlung, nicht zu reisen.

Personen mit Fieber und / oder Symptomen einer akuten Atemwegsinfektion sollten ihre Ankunft in der Republik Kroatien verzögern. Ausländern wird vor Reiseantritt empfohlen, ihre Morgentemperatur zu messen. Wenn die am Morgen gemessene Körpertemperatur einer Person höher als 37,2 ° C ist, wenn sich die Person krank fühlt oder Anzeichen einer Krankheit hat (bezieht sich auf alle Symptome und Anzeichen einer Krankheit, nicht nur auf Atemwegserkrankungen, wird gehört, dass die Person dies nicht tut Empfehlungen und Anweisungen des kroatischen Instituts für öffentliche Gesundheit.

Diese Empfehlungen und Anweisungen sollten von kroatischen und ausländischen Staatsbürgern befolgt werden, die 14 Tage nach dem Tag der Überfahrt in die Republik Kroatien einreisen: Während der ersten 14 Tage nach der Einreise in die Republik Kroatien ist das Verlassen der Unterkunft auf beschränkt Notwendig: Arbeiten durchführen, wenn dies ein geschäftlicher Grund für die Einreise in die Republik Kroatien ist, notwendige Tätigkeiten mit kontinuierlich verstärkter Umsetzung von Hygienemaßnahmen durchführen. Bei notwendigen Ausgängen aus der Unterkunft wird empfohlen, eine Maske oder Abdeckung für Nase und Mund zu verwenden und physischen Abstand zu anderen Personen einzuhalten (mindestens 1) , 5 Meter) und Händehygiene durchführen mit Wasser und Seife und / oder verwenden Sie ein Händedesinfektionsmittel, das gut in die Handflächen gerieben werden sollte.

Berühren Sie nicht Gesicht, Mund, Nase und Augen. Verwenden Sie keine öffentlichen Verkehrsmittel. Bei den Transportmitteln ist es wünschenswert, dass die Person allein oder ausschließlich mit Personen zusammen ist, die sich eine gemeinsame Unterkunft teilen. Gruppierungen und öffentliche Versammlungen sollten konsequent vermieden werden. Bei Geschäftstreffen sollten so wenig Personen wie möglich getroffen werden. Diese Personen bereiten Lebensmittel selbst zu, dh sie nutzen Lebensmittel-Lieferservices und Zahlungsdienste werden bargeldlos mit Karten oder Online-Diensten ausgeführt. Jeden Morgen muss die Körpertemperatur gemessen werden. Wenn sie höher als 37,2 ist, muss die Messung nach 10 Minuten wiederholt werden Die Temperatur ist wieder höher als 37,2. Es ist notwendig, zu Hause / in der Unterkunft zu bleiben und den gewählten Hausarzt zu kontaktieren, falls es einen gibt (kroatische Staatsbürger) oder einen territorial kompetenten Epidemiologen.

Bei Symptomen einer akuten Atemwegsinfektion (Husten, Halsschmerzen, Fieber) Temperatur, Atemnot / Atembeschwerden, Verlust des Geruchs- und Geschmackssinns). Es ist erforderlich, zu Hause / in der Unterkunft zu bleiben und den gewählten Hausarzt zu kontaktieren, falls es einen gibt (kroatische Staatsbürger) oder territorial kompetent. Bei plötzlichem Auftreten schwerer, lebensbedrohlicher Wenn Sie Symptome einer Atemwegserkrankung entwickeln (Fieber, Husten, Atemnot, Atemnot, Halsschmerzen, Schwäche), rufen Sie Ihren gewählten Arzt an, der diese anhand Ihres Gesundheitszustands beurteilt. die Notwendigkeit möglicher Tests auf neues Coronavirus.

Wenn Sie aus anderen Gründen als Atemwegserkrankungen medizinische Hilfe benötigen, rufen Sie Ihren gewählten Arzt an oder lassen Sie sich von einem Ihrer Haushaltsmitglieder kontaktieren, um eine Beratung und einen Hausbesuch zu vereinbaren. Gehen Sie nicht ohne vorherige telefonische Ankündigung allein in eine Gesundheitseinrichtung. Weitere Informationen zu Coronavirus-Erkrankungen und Maßnahmen zur Verringerung des Ausbreitungsrisikos

Anhang: Tabelle mit allen benötigten Telefon-Nummern (siehe Original-Dokument)

Hier gibt es den Text im Original – Übersetzung ohne Gewähr mit Google Translate: https://www.hzjz.hr/wp-content/uploads/2020/03/Prelazak-granice-09-05.pdf

zurück zur Startseite              Zurück zu Corona-Restriktionen